Satzung der
IPDB Foundation

Articles of Association of the
IPDB Foundation

18. Januar 2017

18 January 2017

§ 1
Name, Sitz, Geschäftsjahr

Article 1
Name, Seat, Fiscal Year

  1. Der Verein führt den Namen „Interplanetary Database Foundation“ (abgekürzt „IPDB Foundation“) und wird in das Vereinsregister eingetragen.
  1. The name of the Association is the “Interplanetary Database Foundation” (in short “IPDB Foundation”) and shall be recorded in the Register of Associations.
  1. Sitz der IPDB Foundation ist Berlin.
  1. The seat of the IPDB Foundation is Berlin.
  1. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
  1. The fiscal year is the calendar year.
  1. Die deutsche Fassung dieser Satzung ist maßgeblich.
  1. The German version of these Articles shall prevail.

§ 2
Zweck des Vereins

Article 2
Purpose of the Association

  1. Die IPDB Foundation verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
  1. The IPDB Foundation exclusively and directly pursues non-profit purposes within the meaning of the section titled “tax-privileged purposes” of the German Fiscal Code.
  1. Zweck der IPDB Foundation ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.
  1. The purpose of the IPDB Foundation is to promote science and research.
  1. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch folgende Maßnahmen:
  1. The purpose of the Articles of Association shall in particular be achieved by the following means:

Die Forschung an der Realisation und an Anwendungen der „Blockchain“-Technologie, insbesondere der Erforschung und Entwicklung dezentralisierter Organisations-strukturen und der Umsetzung einer dezentralisierten Datenbankplattform, welche die dezentrale permanente Speicherung von Daten unabhängig von einer zentralen Instanz ermöglicht („Dezentrale Datenbank“). Die IPDB Foundation zielt darauf ab, jedermann Zugang zur Dezentralen Datenbank zu ermöglichen (siehe nachfolgend).

Research on the realization and applications of “blockchain” technology, in particular the research and development of decentralized governance models and the implementation of a decentralized database platform which allows the decentralized, permanent storage of data independent of a central entity (“Decentralized Database”). The IPDB Foundation aims to provide anyone with access to the Decentralized Database (see below).

Aspekte der Forschung, wie z.B. Ergebnisse und Bereiche weiterer Forschung, werden der Allgemeinheit auf verschiedenen Wegen zeitnah zugänglich gemacht, inklusive durch Veröffentlichungen von Beiträgen im Internet und in Fachartikeln, der Präsentation und Diskussion von Forschungsgegenständen im Rahmen von Vorträgen und Seminaren sowie der Veröffentlichung jedes von der IPDB Foundation entwickelten Quellcodes unter einer freien, offenen Lizenz. Langfristig strebt die IPDB Foundation an, dass die Dezentrale Datenbank komplett dezentralisiert und ohne die IPDB Foundation als kontrollierende und koordinierende Einheit sich selbst verwirklicht und der Allgemeinheit zur Verfügung steht.

Aspects of the research, such as results and areas for further research, will in a timely matter be made available to the public through various means, including publications online and in technical papers, the presentation and discussion of research activities at lectures and seminars, and the publication of any source code developed by the IPDB Foundation under free, open source licenses. In the long run, the IPDB Foundation will work toward the Decentralized Database becoming completely decentralized, and able to operate autonomously without the existence of the IPDB Foundation as a controlling and coordinating entity, realizing itself and making itself available to the public.

Der Verein betreibt keine eigenen Server. Jeder Betreuer des Vereins betreibt einen eigenen Server in Form von Datenknotenpunkten („Nodes“), die sich mit den Datenknotenpunkten anderer Betreuer verbinden und so die Grundvoraussetzungen einer dezentralisierten Datenbank im Internet bereitstellen, die weltweit von der Allgemeinheit genutzt werden kann. Informationen, die in die Dezentrale Datenbank eingeschrieben werden, können nicht gelöscht werden und verhindern so deren Zensur.

The IPDB Foundation does not operate its own servers. The Caretakers of the IPDB Foundation each operate a server in the form of database “Nodes” which connect to the Nodes operated by other Caretakers and thereby provide the basic requirement to create a single Decentralized Database on the internet that can be used by anyone in the world. Information written to the Decentralized Database cannot be deleted, preventing the censorship of information.

Die IPDB Foundation zielt darauf ab, jedermann ein freies Kontingent zur Nutzung der Dezentralen Datenbank kostenlos zur Verfügung zu stellen und nur Gebühren zu erheben für die Nutzung bei Überschreiten des Kontingents, um Missbrauch durch Überlastung des Netzwerkes zu verhindern und zur Deckung von Kosten. Einzelheiten werden durch den Vorstand festgelegt.

IPDB Foundation aims to provide anyone with a free allotment for using the Decentralized Database without any charge and will only charge for use in excess of the free allotment in order to prevent abuse or overuse of the network and to cover costs. Details will be determined by the Management Board.

  1. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
  1. The IPDB Foundation acts in a selfless manner. It does not primarily pursue its own financial interests.
  1. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Betreuer erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.
  1. The funds of the IPDB Foundation may only be used for the purposes in the Articles of Association. The Caretakers do not receive any allowances from the funds of the IPDB Foundation.
  1. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
  1. No person may benefit from expenses which are outside the purpose of the IPDB Foundation or from a disproportionately high remuneration.

§ 3
Mitgliedschaft

Article 3
Membership

  1. Mitglied ("Betreuer") in der IPDB Foundation können juristische Personen werden, die die Ziele des Vereins unterstützen.
  1. Any legal person that supports the aims of the IPDB Foundation can apply to become member (a “Caretaker”) of the IPDB Foundation.
  1. Die Mitgliedschaft wird erworben durch schriftliches Beitrittsgesuch des Bewerbers und dessen schriftliche Annahme durch die IPDB Foundation. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand nach Maßgabe folgender Kriterien:
  1. Membership is obtained by application in writing by the prospective Caretaker and approval in writing by the IPDB Foundation. The Management Board shall decide on the applicant’s admission to the IPDB Foundation according to the following criteria:
    1. Die IPDB Foundation soll nicht mehr als 100 Betreuer haben, soweit die Betreuerversammlung nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt. Neue Betreuer werden im Verlauf der kommenden fünf Jahre schrittweise bis zur Erreichung des Limits hinzukommen. Die Anzahl der jährlich neu zuzulassenden Betreuer bestimmt der Vorstand aus Kapazitätsgesichtspunkten.
  1. The IPDB Foundation shall have no more than 100 Caretakers unless the limit is expressly changed by the Caretakers’ Meeting. New Caretakers will be added gradually over the next five years until the limit is reached. The number of new Caretakers approved each year will be determined by the Management Board according to capacity considerations.
    1. Alle Betreuer müssen juristische Personen sein und mehr als 50% der Betreuer der IPDB Foundation sollen zu jeder Zeit nichtgewinnorientierte juristische Personen sein.
  1. All of the Caretakers will be legal persons and more than 50% of the Caretakers shall be non-profit legal persons.
    1. Weitere Vorgaben bestimmt eine Geschäftsordnung, die von der Betreuerversammlung beschlossen wird.
  1. Further requirements are set in by-laws which are to be approved by the Caretakers’ Meeting.

Die Aufnahme kann versagt werden, wenn durch sie die Ziele und Interessen der IPDB Foundation beeinträchtig werden.

An application can be turned down if the IPDB Foundation’s aims or interest are likely to be compromised by the acceptance of the new Caretaker.

  1. Die Mitgliedschaft endet mit Austritt oder Ausschluss aus der IPDB Foundation. Der Austritt muss einem Mitglied des Vorstandes schriftlich mitgeteilt werden und ist sofort wirksam. Ein Betreuer kann auf Empfehlung des Vorstands durch Beschluss der Betreuerversammlung ausgeschlossen werden, wenn es schuldhaft in grober Weise die Interessen oder Regeln des Vereins verletzt hat. Das Betreuer, das von dem Ausschluss betroffen ist, unterliegt bei der Beschlussfassung einem Stimmverbot. Weitere Einzelheiten bestimmt eine Geschäftsordnung, die von der Betreuerversammlung beschlossen wird.
  1. Membership shall end upon the Caretaker’s resignation or expulsion from the IPDB Foundation. Resignation may be effected by written notice to the Board, and is effective immediately. Any Caretaker may be expelled upon recommendation by the Management Board by resolution of the Caretakers’ Meeting, if the Caretaker has grossly violated the interests or rules of the IPDB Foundation. The Caretaker who is affected by the resolution shall be barred from voting. Further details are set in the by-laws approved by the Caretakers’ Meeting.
  1. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben.
  1. There shall be no membership fees.

§ 4
Organe des Vereins

Article 4
Bodies of the Association

  1. Organe der IPDB Foundation sind
  1. The bodies of the Association are
    1. die Mitgliederversammlung („Betreuer-versammlung“),
    1. the General Assembly (“Caretakers’ Meeting”),
    1. der Vorstand,
    1. the Management Board (Vorstand),
    1. der Beirat.
    1. the Advisory Board (Beirat).

§ 5
Mitgliederversammlung

Article 5
General Assembly

  1. Die Mitgliederversammlung („Betreuer-versammlung“) findet einmal jährlich statt. Weitere Betreuerversammlungen finden statt, wenn dies im Interesse des Vereins erforderlich ist oder wenn mindestens ein Zehntel der Mitglieder dies verlangt.
  1. The General Assembly (“Caretakers’ Meeting”) shall be held once a year. Additional Caretakers’ Meetings may be held if this is required in the IPDB Foundation’s interest or requested by one tenth of the Caretakers.
  1. Betreuerversammlungen werden vom Vorstand per Email mit einer Frist von zwei Wochen vor der Betreuerversammlung einberufen. Die Tagesordnung wird vom Präsidenten, dem Generalsekretär und dem Schatzmeister gemeinsam festgelegt und zusammen mit der Einladung versandt. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Aufgabe der Einladung per E-Mail an die dem Verein zuletzt bekannte Emailadresse. Die Betreuerversammlung ist beschlussfähig, wenn sie zuvor ordnungsgemäß einberufen wurde.
  1. A Caretakers’ Meeting shall be convened by the Management Board by e-mail two weeks before the Caretakers’ Meeting. The agenda will be jointly determined by the President, the Secretary and the Treasurer, and shall be communicated together with the invitation. This deadline shall be deemed to be observed if the invitation is e-mailed to the address last made known to the IPDB Foundation in a timely manner. A Caretakers’ Meeting shall have a quorum if it was duly convened in advance.
  1. Die Betreuerversammlung wird vom Präsidenten, bei dessen Verhinderung vom Generalsekretär oder bei dessen Verhinderung vom Schatzmeister geleitet. Sind diese verhindert, wählt die Betreuerversammlung einen Versammlungsleiter. Der Versammlungsleiter bestimmt einen Protokollführer, der die von der Betreuerversammlung gefassten Beschlüsse protokolliert. Das Protokoll ist vom Protokollführer und vom Versammlungsleiter gemeinsam zu unterzeichnen.
  1. The Caretakers’ Meeting shall be chaired by the President, or the Secretary if the President is unable, or the Treasurer if the Secretary is unable. If none of them are able to attend the meeting, the Caretakers’ Meeting shall elect a chairperson for the meeting. The chairperson of the meeting shall appoint a minute-taker to record the resolutions adopted by the Caretakers’ Meeting. The minutes shall be jointly signed by the minute-taker and the chair of the Caretakers’ Meeting.
  1. Jeder Betreuer kann beim Vorstand Anträge zur Beschlussfassung oder Aussprache einreichen. Die Anträge müssen spätestens eine Woche vor dem Versammlungstag eingegangen sein. Über die Zulassung von Dringlichkeitsanträgen entscheidet die Betreuerversammlung.
  1. Each Caretaker may submit to the Management Board applications for resolutions or discussion items. The applications must be received no later than one week prior to the date of the meeting. Urgent applications can be heard at the Caretakers’ Meeting upon approval by the Caretakers’ Meeting.

Die Betreuerversammlung entscheidet mit der Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen; Stimmenthaltungen gelten als ungültige Stimmen und werden nicht mitgezählt. Zum Ausschluss von Betreuern und zu Satzungsänderungen ist eine Mehrheit von zwei Dritteln, zu Änderungen des Vereinszwecks eine solche von drei Vierteln der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich. Abstimmungen erfolgen grundsätzlich durch Handaufheben; wenn ein Drittel der erschienenen Betreuer dies verlangt, muss schriftlich abgestimmt werden.

Decisions by the Caretakers’ Meeting are made by a majority of the valid votes cast; abstentions are invalid votes and are not counted as votes cast. Resolutions concerning the expulsion of Caretakers and changes to the Articles require a majority of two thirds; resolutions concerning changes to the purpose of the IPDB Foundation require a majority of three fourth of the valid votes cast. Generally, votes can be conducted by a show of hands, but votes must be cast in writing if one third of the Caretakers present request this.

Die Betreuerversammlung kann auch als Video- oder Telekonferenz stattfinden. Anstelle schriftlicher Abstimmungen können die Betreuer per E-Mail oder auf andere Art unter Nutzung ihrer kryptographischen Signatur abstimmen.

Attendance and voting by videoconference or teleconference is valid; votes cast in writing can be cast by e-mail or by other means using the Caretaker’s cryptographic signature.

  1. Die Aufgaben der Betreuerversammlung sind insbesondere
  1. The tasks of the Caretakers’ Meeting shall include, but are not limited to:
    1. die Wahl, Abberufung und Entlastung des gesamten Vorstands,
    1. election and dismissal of, and grant of discharge to, the whole Management Board,
    1. die Entgegennahme des Jahresberichts des Vorstands und die Abstimmung über den Vereinshaushalt,
    1. acceptance of the annual report by the Management Board and votes concerning the IPDB Foundation’s budget,
    1. Satzungsänderungen, Änderungen des Vereinszwecks und die Auflösung der IPDB Foundation,
    1. changes to the Articles, changes to the purpose of the IPDB Foundation or the dissolution of the IPDB Foundation,
    1. der Erlass einer Geschäftsordnung
    1. the approval of by-laws,
    1. die Bestimmung des Rechnungsprüfers der IPDB Foundation.
    1. appointment of the IPDB Foundation’s auditor.
  1. Die Betreuerversammlung fasst alle zur Verwirklichung des Vereinszwecks erforderlichen Beschlüsse.
  1. The Caretakers’ Meeting shall adopt all resolutions required for the achievement of the IPDB Foundation’s purpose.

§ 6
Vorstand

Article 6
Management Board

  1. Der Vorstand besteht aus fünf natürlichen Personen:
  1. The Management Board shall consist of five individuals:
    1. dem Präsidenten,
    1. the President,
    1. dem Generalsekretär,
    1. the Secretary,
    1. dem Schatzmeister
    1. the Treasurer, and
    1. aus der Gesamtheit der Mitglieder Vertreter zweier Betreuer.
    1. from the Members-at-Large representatives of two Caretakers.
  1. Die IPDB Foundation wird gerichtlich und außergerichtlich durch den Präsidenten, den Generalsekretär und den Schatzmeister jeweils einzeln vertreten; sie bilden den Vorstand im Sinne des § 26 BGB und gemeinsam mit den zwei weiteren Mitgliedern den erweiterten Vorstand (der „Vorstand“). Die Haftung des Vorstands gegenüber dem Verein und seinen Betreuern ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die zwei weiteren Betreuer haben beratende Funktion und sind zur rechtsgeschäftlichen Vertretung der IPDB Foundation nicht berechtigt.
  1. The IPDB Foundation shall be represented in and out of court by the President, the Secretary, and the Treasurer, by each of them individually; they form the management board within the meaning of Section 26 of the German Civil Code and together with the two Members-at-Large the extended management board (the “Management Board”). The liability of the Management Board vis-à-vis the IPDB Foundation and its Caretakers shall be limited to willful intent and gross negligence. The two Members-at-Large have an advisory role and are not authorized to represent the IPDB Foundation.
  1. Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten der IPDB Foundation zuständig, soweit sie nicht durch Satzung einem anderen Organ der IPDB Foundation übertragen sind. Der Vorstand setzt die Beschlüsse der Betreuerversammlung um und unterbreitet ihr Vorschläge zur Verwirklichung des Vereinszwecks. Die Mitglieder des Vorstands haben Anspruch auf Erstattung der Aufwendungen, die für die Führung des von ihnen übernommenen Amtes erforderlich sind und sich in einem angemessenen Rahmen halten.
  1. The Management Board is responsible for all affairs of the IPDB Foundation, unless they are assigned to another body of the IPDB Foundation by the Articles. The Management Board shall implement the resolutions of the Caretakers’ Meeting and submit to the Caretakers’ Meeting proposals concerning the achievement of the IPDB Foundation’s purpose. The members of the Management Board are entitled to reimbursement of costs incurred unavoidably as part of their work in office, within reasonable limits.
  1. Vorstandsitzungen können jederzeit stattfinden, sofern diese zuvor durch den Präsidenten, bei dessen Verhinderung durch den Generalsekretär, einberufen wurden. Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der erschienenen Betreuer. Vorstandssitzungen können mittels Video- oder Telekonferenzen abgehalten werden; Beschlüsse können auch schriftlich oder elektronisch gefasst werden. Der Vorstand gibt sich eine Vorstands-Geschäftsordnung, die der Zustimmung durch die Betreuerversammlung bedarf.
  1. Management Board meetings may be held at any time, provided they are convened in advance by the President, or, if the President is unavailable, by the Secretary. The Management Board shall adopt its resolutions by a simple majority of the members present. The Management Board may conduct its meetings by video- or teleconference; resolutions may also be passed in writing or electronically. The Management Board shall adopt its own management bylaws, which shall require approval of the Caretakers’ Meeting.
  1. Die Vorstandsmitglieder werden von der Betreuerversammlung in getrennten Wahlgängen für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Wiederwahl ist zulässig. Mitglieder des Vorstandes können jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand zurücktreten. Tritt ein Vorstandsmitglied zurück, hat die Betreuerversammlung innerhalb von zwei Monaten einen Nachfolger zu bestimmen. Das Vorstandsmitglied bleibt solange im Amt bis ein Nachfolger sein Amt antritt.
  1. The Management Board members shall be elected by the Caretakers’ Meeting by separate ballots for the duration of two years. Re-election shall be permissible. Members of the Management Board can resign from office by written declaration to the Management Board at any time. If a member of the Management Board resigns, a Caretakers’ Meeting will be convened within two months to appoint a replacement. The Management Board member shall remain in office until a successor assumes such office.

§ 7
Beirat

Article 7
Advisors

  1. Der Vorstand kann einen Beirat berufen, der die Arbeit des Vorstandes fachlich unterstützt und ihn insbesondere in technischen und vereinspolitischen Fragen berät.
  1. The Management Board can appoint an Advisory Board, which supports the work of the Management Board and advises on technical questions and those relating to political questions relating to a foundation.
  1. Der Beirat besteht aus mindestens zwei und höchstens zehn Persönlichkeiten („Beiratsmitglieder“). Die Beiratsmitglieder werden auf die Dauer von zwei Jahren vom Vorstand berufen und durch die Betreuerversammlung bestätigt. Die erneute Berufung ist zulässig.
  1. The Advisory Board can consist of at least two and no more than ten individuals (the “Advisors”). The Advisors appointed by the Management Board shall be confirmed by the Caretakers’ Meeting for a period of two years. Renewed appointment is permissible.
  1. Die Beiratsmitglieder können ihr Amt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand jederzeit niederlegen.
  1. Advisors can resign from office by written declaration to the Management Board at any time.

§ 8
Rechnungsprüfer

Article 8
Auditor

  1. Die Betreuerversammlung wählt einen oder zwei Rechnungsprüfer und bestimmt deren Amtsperiode. Den Rechnungsprüfern obliegt die Prüfung der Bücher der IPDB Foundation. Sie gehören dem Vorstand nicht an.
  1. The Caretakers’ Meeting shall elect one or two auditors and determine the term of office. The auditor’s task is to audit the accounts of the IPDB Foundation. They must not be members of the Management Board.

§ 9
Auflösung des Vereins

Article 9
Dissolution of the Association

  1. Die Auflösung der IPDB Foundation bedarf eines Beschlusses der Betreuerversammlung mit Dreiviertel-Mehrheit. Die Auflösung der IPDB Foundation kann die Betreuerversammlung nur beschließen, wenn wenigstens drei Viertel der Betreuer vertreten sind. Ist die erforderliche Anzahl der Betreuer nicht vertreten, so ist die Betreuerversammlung erneut einzuberufen, die ohne Rücksicht auf die Zahl der vertretenen Betreuer beschlussfähig ist. Wenn die Betreuerversammlung oder der Vorstand feststellen, dass die Ziele der IPDB Foundation erreicht sind, soll die Betreuerversammlung über die Auflösung der IPDB Foundation beschließen.
  1. The dissolution of the IPDB Foundation requires a three-quarters majority vote by the Caretakers’ Meeting. A resolution to dissolve the IPDB Foundation can only be brought if at least three-quarters of the Caretakers are represented. If the required number of Caretakers is not present, another Caretakers’ Meeting shall be convened, which shall be quorate regardless of the number of Caretakers being present. If the Caretakers’ Meeting or the Management Board determines that the goal of the IPDB Foundation has been achieved, the next Caretakers’ Meeting shall vote on the dissolution of the IPDB Foundation.
  1. Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall des steuerbegünstigten Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft zwecks Verwendung für die Förderung von Wissenschaft und Forschung.
  1. In the case of the dissolution or abolition of the IPDB Foundation or in the event of the abolition of its tax-privileged purpose, the assets of the IPDB Foundation will fall to a legal entity organised under public law or another tax-privileged corporation founded with the aim of promoting science and research.